Preisverleihung des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs

Auch dieses Jahr durfte die Raiffeisen- und Volksbank Dahn wieder einen Gewinner auf Bundesebene des Malwettbewerbs beglückwünschen. Hjördis Holzé aus Lemberg war es im zweiten Jahr in Folge gelungen, unter die Top 3 Deutschlands ihrer Altersklasse zu kommen – dieses Jahr war sogar die Silbermedaille drin. Neben einem Preisgeld darf bekommt Hjördis die Möglichkeit, an einem einwöchigen Kunstworkshop an der Ostsee in den Sommerferien teilzunehmen.
Außerdem freuten wir uns über Paulina Krämer, die mit dem 4. Platz auf Landesebene ebenfalls eine sehr beachtenswerte Leistung erbrachte.
Das Thema des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs “Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?” wurde wie immer wieder sehr unterschiedlich interpretiert. Insgesamt nahmen über 400 Schülerinnen und Schüler aus unserem Geschäftsgebiet an dem Wettbewerb teil.